St. Agnes > Home > Schulleben > Aus dem Schuljahr > detail 

Aus dem Schuljahr

06.10.2021

Eindrücke vom 16. SchülerRadioTag

Am 24.September 2021 fand der diesjährige SchülerRadioTag an der Hochschule der Medien in Stuttgart statt. Wie in den vergangenen Jahren nahmen mehrere Schülerinnen verschiedener Klassenstufen unserer Schule mit Begleitung von Frau Koch und Frau Schad teil. Jede Schülerin wurde vorab schon in einen von 13 Workshops eingeteilt. Aus diesen Workshops berichten die Schülerinnen folgendes:

 

Wir durften den Workshop "Produktion und technische Umsetzung leicht gemacht" besuchen. Wir starteten mit den Fragen : "Was ist Radio überhaupt?“ und "Wo begegnet es uns?“. Anschließend ging es in die Praxis und wir sollten uns ein interessantes Radiothema aussuchen. Wir entschieden uns für "lustige Tierfakten", recherchierten darüber im Internet und nahmen eine Sendung auf. Diese schnitten wir anschließend radiogerecht, sodass sie nachmittags auf dem Radiosender HORADS (dem Sender der Hochschule für Medien) gesendet werden konnte. Begleitet wurden wir durch Radioexperten, die uns führten und Tipps gaben.Nachmittags bei der Sendung, durften auch einige von uns live im Radio sprechen und eine aus unserem Kurs durfte sogar die Technik übernehmen. Es war ein toller, interessanter Tag und wir hatten mega viel Spaß. (Inga, 8c und Jana 8d)
 

Am Radiotag waren wir in dem Workshop mit dem Thema „Fakenews- Fake oder Fakt“. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde ging es gleich spannend los. Anfangs haben wir eine Abstimmung gemacht, welcher Medientyp wir sind und haben dann geklärt, welche Medien es überhaupt gibt, welche wir besonders häufig benutzen und welche wir glaubwürdig finden. Weiter ging es indem wir Begriffe wie „Propaganda“, „Satire und Hoax“ oder „Clickbait“ geklärt und passende Bespiele gefunden haben. Nachmittags wurde es dann praktisch: Zuerst haben wir unsere eigene Redaktion gegründet und einen Namen und Logo dafür entworfen. Danach mussten wir in einer Mail, die wir bekommen haben, als Journalist:in herausfinden, ob sie Fake oder Fakt ist. Mit Bildersuchen und weiteren Recherchen kamen wir dann zu unserem Ziel.Abschließend haben wir dann noch viele nützliche Tipps und Tricks erklärt bekommen, wie man Fake News bekämpfen und erkennen kann. Der Workshop war sehr interessant,  hilfreich und hat sehr viel Spaß gemacht. (Romy, 9e und Enya, 9d)


Ich war beim Radiotag mit einer Freundin zusammen in dem Workshop "Live Interview ". Wir haben als erstes mit einem Partner zusammen, den wir noch nicht kannten ein Vorgespräch geführt um ihn ein bisschen kennenzulernen. Danach ging es auch gleich mit dem Interview weiter, welches jede Gruppe dann vorgeführt hat.Nach der Mittagspause haben wir noch kurz besprochen, welche unterschiedlichen Interview Typen es gibt. Zum Schluss des Workshops durften wir noch ein richtiges Interview aufnehmen. Dies war eine tolle Erfahrung und hat sehr viel Spaß gemacht. (Hannah, 9e)
 

Der Workshop "Künstlerportrait" hat uns sehr viel Spaß gemacht. Wir haben als erstes ein paar Infos bekommen, wie man am besten Infos über Bands, Sänger,... herausfindet und dann ging es auch schon los. Wir haben Infos über die von uns ausgesuchte Band (Stray Kids ;)) aus dem Internet aufgeschrieben und Lieder angehört. Nach der Mittagspause durften wir dann Plakate gestalten und sie uns gegenseitig vorstellen.Es war sehr lustig und spannend etwas über verschiedene Künstler zu erfahren. (Das Plakat hängt sogar schon bei uns im Klassenzimmer xD) Wir hoffen sehr, dass wir nächstes Jahr wieder dabei sein können, da es uns jedes Mal sehr viel Freude bereitet dabei zu sein. (Luisa und Olivia, 10c)


Im Workshop "Sendekonzept" haben wir uns zu Beginn mit verschiedenen Arten von Programmen, dem Vollprogramm und dem Spartenprogramm, und deren Merkmalen beschäftigt. Anschließend haben wir uns verschiedene Statistiken zur Nutzungsdauer von Radio angeschaut und über unsere Einschätzungen dazu gesprochen. Weil die Sendung im Radio eine halbe Stunde gehen sollte haben wir die Programmpunkte, die normalerweise innerhalb von 30min Radio stattfinden zusammengetragen. Danach haben wir uns mit Themensuche beschäftigt. Dabei ging es um die Findung von Themen und mögliche Fragen und Kriterien zur Überprüfung. (Paula, 9b)

 

Weitere Eindrücke und Hörbeispiele finden Sie hier, sowie weitere Fotos und Ergebnisse hier