St. Agnes > Home > Schulleben > Aus dem Schuljahr > detail 

Aus dem Schuljahr

01.08.2022

Schülerinnen gewinnen Preis beim Helbling Reading Competition

Schülerinnen der Klassen 7d und 9c haben beim Helbling Reading Competition den zweiten Preis gewonnen und damit jeweils 250€ für die Klassenkasse erworben.

 

Die Klasse 7d hat zusammen mit Frau Engel zwei Hörspiele erstellt, die sich auf die Lektüre „Grace and the Double Life“ von Marty Hobbs beziehen. Dabei haben die Schülerinnen nicht nur die Texte selbst verfasst und die Rollen einstudiert und gelesen, sondern auch selbst die Hintergrundmusik produziert, indem sie gesungen oder Klavier gespielt haben. Aus beinahe 80 Hörbeiträgen hat die Jury insgesamt 16 Gewinner-Beiträge der Klassen 5 bis 10 ausgezeichnet.

Die Jury zeichnete beide Beiträge der Klasse mit dem 2. Preis in der 1. Kategorie (Klasse 5-7) aus und lobte die Beiträge der Klasse mit folgenden Worten: „Da die Beiträge beider Gruppen äußerst kreativ umgesetzt und überzeugend waren, haben wir uns entschieden, den Preis unter beiden Gruppen gleichberechtigt aufzuteilen. Herzlichen Glückwunsch! Es war eine Freude, die Beiträge der Klasse anzuhören: Sowohl die Auswahl des Textes als auch der lebendige, mit Freude gespielte Vortrag und das musikalische Engagement – inklusive An- und Abmoderation – ist den beiden Gruppen wunderbar gelungen!“


Lilli Röder, Charlotte Loy, Teresa Auch-Schwelk und Jette Pohle sowie Johanna Warning, Johanna Schlitzer, Nnena Wazlawik und Paula Bork der Klasse 9c haben in Gruppen zu je vier ein eigenes Ende zum Roman Frankenstein von Mary Shelley verfasst, ihren Text in verteilten Rollen gelesen und aufgenommen und mit Hintergrundgeräusche versehen. Die entstandenen Hörspiele wurden dann als Audio-Datei für den Wettbewerb eingeschickt. Aus beinahe 80 Hörbeiträgen hat die Jury insgesamt 16 Gewinner-Beiträge der Klassen 5 bis 10 ausgezeichnet. Die Jury zeichnete die Beiträge der 9c mit dem 2. Preis in der 2. Kategorie (Klasse 8-10) aus und lobte die Beiträge mit folgenden Worten: „[Beide Gruppen haben] die Beiträge originell und kreativ sowie sprachlich auf hohem Niveau weitergeführt und dabei passende Sounds eingebaut, die den Plot unterstützen. Deshalb haben wir uns auch hier entschieden, den Preis an beide Gruppen gleichberechtigt zu vergeben. Herzlichen Glückwunsch!“

Übrigens: Die beiden Hörspiele sind inzwischen auf der Homepage des Helbling Verlags veröffentlicht. Herzliche Einladung zum Reinhören!