St. Agnes > Home > Programm > Soziales Lernen 

Soziales Lernen

Sozialcurriculum

„Annahme und Wertschätzung, Begegnung und Dialog, Betreuung und gegenseitige Fürsorge sind Basis unserer Schulkultur. Unsere Schule ist ein Lebensraum, in dem jede Schülerin sich aufgehoben, angenommen und wertgeschätzt weiß. Jede Schülerin soll sich ihren Fähigkeiten entsprechend einbringen, entwickeln können und Verantwortung übernehmen. Leben und Arbeiten in der Gruppe und in der größeren Schulgemeinschaft werden gelernt, soziale Fähigkeiten und Haltungen werden entfaltet und eingeübt. … Jede und jeder ist eine einmalige von Gott geliebte Person, die sich als Ganze im Dialog entwickeln und entfalten will.“ (Auszug aus unseren Schulprofilen und unserem Leitfaden). Damit uns ein gutes Miteinander gelingt, kommt der Entwicklung und Förderung sozialer Kompetenzen eine besondere Bedeutung zu.

Wir wollen unsere Schülerinnen während ihrer Schulzeit am St. Agnes dazu befähigen, dass ihnen ihr Leben gelingt. Das bedeutet für uns,

  • dass unsere Schülerinnen ihre personalen Kompetenzen entwickeln,
  • dass sie ihren eigenen Weg finden,
  • dass sie ihre Religiosität entfalten und als Sinn – und Kraftquelle erfahren können,
  • dass sie ihre Verantwortung für sich selbst und für die Gesellschaft übernehmen können,
  • dass sie sich aktiv für Werte wie Toleranz, Respekt und Rücksichtnahme einsetzen,
  • dass sie fähig sind zur gewaltfreien Kommunikation und zum Kompromiss,
  • dass sie die Fähigkeit entfalten, Hörende und Lernende zu sein, um in der Kooperation mit anderen an der Lösung von Problemen zu arbeiten,
  • dass sie zur Selbstreflexion fähig sind.

Weil wir diese Ziele mit dem Begriff „soziales Lernen“ verbinden, findet soziales Lernen somit in jedem Unterricht, in jeder Pause, im gesamten Schulalltag statt und benötigt neben besonderen Veranstaltungen selbstverständlich auch Zeit im Regelunterricht. Unser Sozialcurriculum soll dazu beitragen, dass die Schülerinnen ihre sozialen Kompetenzen stärken und weiter entwickeln. Deshalb ist es auch notwendig, dass unser Sozialcurriculum unsere Schülerinnen durch alle Schuljahre begleitet, dass es an Veränderungen angepasst wird, damit unsere Schülerinnen auf die Herausforderungen des vielfältigen Zusammenlebens vorbereitet sind.

Folgende Übersicht dient der Orientierung über das Sozialcurriculum an unserer Schule: